Abstraktion und Reduktion

09.05.2020 Sat, 10:30 - 16:30 München Benedikt Hartl Zeichnen 89 EUR

In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen des Freihandzeichnens mit dem Fokus auf Abstraktion und Reduktion. Für das Gelingen einer Zeichnung ist das Weglassen von Einzelheiten und Nebensächlichkeiten das wichtigste Kriterium. Der Zeichner muss statt dessen das Gesehene in etwas Allgemeineres überführen. Das abstrahierte freihändische Zeichnen von Gebäuden und Gegenständen steht im Vordergrund. Hierbei geht es nicht um eine reine Reduktion, sondern um eine Reduktion auf das Wesentliche. Was kann man Weglassen und was nicht? Hierbei wird vor allem das schnelle und intuitive Zeichnen und Sehen geschult. Dies erfolgt mittels Zeichnen von Objekten und Gebäuden ohne Absetzen des Stiftes. Sie zeichnen mitten in der Stadt: Am Bordeauxplatz, St. Elisabeth Kirche und am Ostbahnhof. Es können Gebäude, Fahrzeuge, Personen und Bäume gezeichnet werden. Der Schwerpunkt liegt auf Abstraktion. Wie kann ich mit möglichst wenig Linien das darstellen was ich sehe? Der Kurs ist für Einsteiger mit Grundkenntnissen und Fortgeschrittene geeignet.

Abstraktion und Reduktion
Benedikt Hartl