Experimentelle Malerei mit Pinsel, Schwamm und Salzstreuer

11.08.2018 - 12.08.2018 Bochum - Maschinenhalle friedlicher Nachbar Alexandra Seils Acryl, Mischtechnik 249 EUR

Malerei ist Bewegung. Ein Punkt wird zur Linie, eine Linie zur Fläche. Linien verweben sich, Flächen stapeln sich. Mutig sein und Neues wagen, soll der Tenor für das Wochenende sein.

Vom Experiment über das Spiel zu neuen Bildern. In diesem Kurs arbeiten Sie mit ungewöhnlichen Malwerkzeugen wie Spülbürsten, Bändern, Tüchern und dem, was Ihre Ideen so hergeben. Sie werden zu neuer Bewegung auf der Fläche inspiriert und damit zu neuen Werken. Nutzen Sie untypische Malexperimente als Ideengeber und überraschen Sie sich.

Erkunden Sie eine Vielfalt an Ausdrucksmöglichkeiten. Sie können nichts falsch machen. Sie gehen auf Entdeckungstour – ohne Zielvorgaben, nur Ihrem inneren Antrieb folgend. Sie können Impulsen nachgeben und lustbetont arbeiten.

Alexandra Seils begleitet Sie in die Welt der abstrakten Malerei, in der Gefühl, Geste und Impuls ihren Ausdruck finden und ermutigt Sie dazu, neue Wege zu gehen.
Mit unkomplizierten, ungewöhnlichen Methoden gibt sie Startimpulse und schöpft aus einem großen Ideen-finden-Erfahrungsschatz, wenn es mal nicht weiter geht.

Gönnen Sie sich eine Auszeit von Leistungsdruck, Wollen und Erreichen-Müssen.

Zielgruppe: Anfänger, die einen unkonventionellen und ermutigenden Einstieg in die freie Malerei suchen, und Fortgeschrittene, die sich „festgemalt“ haben, neue Impulse wünschen oder einen Wendepunkt in ihrem Schaffen suchen.

Wo wird gemalt? Im Atelier Maschinenhalle "Friedlicher Nachbar" in Bochum Linden, angrenzend an Hattingen

Experimentelle Malerei mit Pinsel, Schwamm und Salzstreuer
Alexandra Seils